Sonnenuntergang an der Vils
Vilshofen an der Donau
Schmankerl im Wirtshaus und Biergarten
Ausflugsziel Passau
Gesundes Schlafen
Sich wohlfühlen beim Feiern
Wirtshausgenuss im Biergarten
Radwandern an Vils und Donau
Der Landhof im Winter
Willkommen im Landhof Eineder
Der Vilstalradweg

TRADITION UND GESCHICHTE

Der "Landhof Eineder" - das gastliche Landgut mit Tradition und Geschichte

Urkundlich erwähnt wird der Landhof Eineder in Schönerting, dem kleinen Ort an der Vils zwischen Bayer.
Wald und Rottaler Bäderdreieck gelegen, bereits im 15. Jahrhundert, einer Zeit, in der auch die Florianikirche im Ort erbaut wird.

Im 17. Jahrhundert wird das Jagdschloss vom Geschlecht "derer von Hohenthann" käuflich erworben,
abgetragen und im nahen Schönhering, dem heutigen Schönerting, neu errichtet,
damals nebst der Wallfahrtskirche der erste Ziegelbau im Ort.

1787 erhält die Familie Eineder ein noch heute im Grundkataster geführtes "Ratifiziertes Taferngerechtsame",
ein gräflicherseits verliehenes Schank- und Tafelrecht, eine jetzt noch gültige gastronomische Konzession.

Urkundlich dokumentiert ist seit dem Jahre 1887 die Lieferung des Bieres
durch die Brauerei des Freiherrn von Aretin aus dem nahen Aldersbach.

Der Landhof Eineder wird nun schon in der siebten Generation auch als Gastronomie von seinen Gästen
geschätzt und stellt sich heute als kleines ansprechendes Landhotel, Wirtshaus mit Biergarten und Ferienhof dar.

Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite notwendig.
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies zu.
Wir nutzen den Kartendienst von OpenStreetMap (OSM).
Dabei können u. a. Ihre IP-Adresse und weitere Informationen über Ihr Verhalten auf dieser Website an die OSMF weitergeleitet werden.
Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unserer Richtlinie zu OSM zu.